Methoden

Die Methode der Mediation ist eine Synthese zahlreicher Elemente diverser Disziplinen. In methodischer Hinsicht sind es insbesondere Elemente aus den Fachgebieten Problemlösen, Kommunikation (Systemtheorie) und Themenzentrierte Interaktion. Ein zentrales Anliegen jeder Mediation ist es, die Konfliktparteien wieder in ein Gespräch zu bringen. Der neu beginnende kommunikative Ablauf ist so zu steuern, dass die Konfliktparteien

  • Sache und Person voneinander trennen
  • individuelle Wahrnehmungsphänomene als Konfliktfaktoren anerkennen
  • unterschiedliche Bedürfnisse und Interessen des oder der Konfliktpartner/innen anerkennen
  • für sich Entscheidungsverzerrungen aufdecken

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Mediation, 01.09.2014)